DKM Beratungssoftware Messe Digitalisierung Software Makler

DKM 2022 – Eindrücke, Entwicklungen und Perspektiven

Joachim C. Pichen

DKM 2022 – Eindrücke, Entwicklungen und Perspektiven

DKM Beratungssoftware Messe Digitalisierung Software Makler

DKM 2022 - Eindrücke, Entwicklungen und Perspektiven

Waren Sie dabei? – Die diesjährige DKM ist vorbei und ja, sie hat wieder richtig Spaß gemacht. Denn das persönliche „Meet & Greet“ kann selbst durch professionelle digitale Veranstaltungen nicht vollständig ersetzt werden. Insofern tat es wieder einmal gut sich persönlich getroffen und gesprochen zu haben. Und die geführten Gespräche, so hört man von vielen Seiten, seien sogar „qualitativ besser“ als in den Vorjahren gewesen. Und dem können auch wir zustimmen. Nachfolgend ein paar Punkte zum Mitnehmen.

+++ Beratungssoftware – Korrekte Berechnungsergebnisse allein reichen nicht mehr. +++

Korrekte Berechnungsergebnisse zu liefern, dass ist kein „Hexenwerk“. Zumindest dann nicht, wenn man sowie wir als JCP Informationssysteme GmbH, über einen eigenen gepflegten finanzmathematischen Rechenkern verfügt (was allerdings nicht für jeden Anbieter gilt). Die heutigen Erwartungen und Anforderungen gehen deutlich darüber hinaus. Folgende Fragen gewinnen immer mehr an Bedeutung:

  • Wie gut lässt sich eine Beratungssoftware in bestehende IT-Strukturen integrieren?
  • Wie stark ist sie geeignet Vertriebsprozesse zu gestalten und zu digitalisieren?
  • Welche Beratungs-/Geschäftsfelder können mit ihr beraten und bedient werden?

+++ Schnittstellenvielfalt und -kompetenz als Schlüsselfaktor! +++

Marktbeobachter und Kenner der Beratungssoftware JCP Suite wissen bereits um die von uns gebotene Schnittstellenvielfalt. Diese kann im Branchenvergleich durchaus als umfassend bezeichnet werden, da sie z. B. nahezu alle namhaften Vergleichsportale und viele mehr beinhaltet. Dieser Weg hat sich als richtig erwiesen und wird auch in Zukunft weiter verfolgt.

+++ „Faktor Mehrwertschnittstellen“ – Nicht jede Schnittstelle  erfüllt diesen Anspruch. +++

Dass Schnittstellen die Beratungsarbeit der Anwender erleichtern, anfallende Aufgaben und Prozesse vereinfachen und automatisieren das ist nicht neu. Und dass sich die Qualität einer Schnittstelle u.a. auch daran bemisst, wie tief diese geht, auch das ist bekannt. Doch welche echten Mehrwerte über das Vorgenannte hinaus können Schnittstellen bieten und sie zu „Mehrwertschnittstellen“?

+++ Mehrwertschnittstellen eröffnen neue Geschäftsfelder. +++

Von Mehrwertschnittstellen ist zu sprechen, wenn solche es ermöglichen Themen, Dienstleistungen und Services zu bieten, die bei den Endkunden beliebt, besonders interessant und für sie relevant sind. Schnittstellen, die es ermöglichen Kunden wertvolle Informationen über den aktuellen Gesprächsanlass hinaus zu liefern. Und erst richtig interessant wird es, wenn sich vorhandene Schnittstellen in einer Beratungssoftware miteinander ergänzen und es so ermöglichen, sich gegenseitig „Bälle“ (Gesprächsaufhänger) zuzuspielen.

 Ein Beispiel:

Immobilien und Wohnen sind für viele Kunden positiv belegte Themen, über die sie gerne sprechen. Themen mit denen Sie Ihr Geschäft in vielfältiger Weise fördern können. Egal ob es sich um…

  • das Versicherungsgeschäft (Gebäudeversicherung, Risikoabsicherung)
  • das Finanzierungsgeschäft (Beleihungswerte/-grenzen etc.)
  • Immobilienerwerb,-veräußerung oder Vermietung
  • Erbschaftsfragen

…handelt.

Nehmen Sie dazu unsere neueste Schnittstelle zu PriceHubble der JCP Suite. Sie ermöglicht es das Thema Immobilien als Door-Opener bei Kunden zu nutzen. Mit ihr liefern Sie Kunden auf „Knopfdruck“ wertvolle Informationen zum Wert ihrer Immobilie, zur Mietpreis-Entwicklung oder zur Preisfindung und vielem mehr. Werte die von Ihnen dann gleich via weitere Schnittstellen, wie. z. B. Finanzierungs- oder Vergleichsportale, Tarifrechner oder Marktplätze mittels der JCP Suite weiterverarbeitet werden können und als neue Beratungsanlässe dienen können. Eine einzelne Schnittstelle zu einem Versicherungstarifrechner eröffnet solche Möglichkeiten z. B. nicht.

Testen Sie deshalb unsere neue Schnittstelle zu PriceHubble, um deren Nutzen zu erleben. Schicken Sie uns dazu einfach eine kurze E-Mail mit den Stichwort: JCP PriceHubble-Test-Account an info@myjcp.de . Wir nehmen mit Ihnen Kontakt auf und besprechen die einzelnen Schritte.

+++ Ausblick: Was haben wir für Sie neues in der Pipeline? +++

Mit der JCP Suite sind Sie immer am Puls der Zeit. – Nehmen wir das Thema  Leitzinsen. Diese steigen höher als erwartet, die Kredite werden teurer und dass Finanzierungsgeschäft schwerer. Und auch dazu schaffen wir derzeit Lösungen für Sie und Ihre Kunden, die wir Ihnen in Kürze vorstellen werden. Um diese zu nutzen brauchen Sie selbst noch nicht einmal zu einem Finanzierungsspezialisten werden, damit Ihre Kunden und Sie davon profitieren können. Und noch ein weiteres Thema steht auf unserer Agenda. Wie wäre es bspw. wenn Sie Kunden aufzeigen können, wie vorhandenes Eigentum bei Bedarf in eine echte Rente umgewandelt werden kann? Seien Sie also auf dass gespannt was Sie erwartet.

JCP Suite – Mehr als eine Beratungssoftware!

Falls Sie die JCP Suite noch nicht persönlich kennen, dann melden Sie sich einfach zu unserem nächsten Live Webinar am 04.11.2022 11.00h (60 Min.) an. An diesem Tag können erfahren Sie was die JCP Suite auszeichnet und warum sie mehr ist, als eine reine Beratungssoftware (hier geht es zur Anmeldung).

Oder Sie vereinbaren mit uns direkt ein persönliches Strategiegespräch und wir besprechen Ihr Vorhaben. Und welche Lösungen Ihnen die JCP Suite dazu anbieten kann.

Wir freuen uns wenn Sie dabei sind.  

Ihr Joachim C. Pichen 

 


 

Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
XING
LinkedIn
Email